Sie sind hier: Ergebnisliste: Orientierungshilfen / Leitsysteme

TitelOrtBeschreibungKontakt

Westbad Nürnberg

NürnbergDas Freibad verfügt über ein Leitsystem für blinde und sehbehinderte Besucher, das zu allen wichtigen Punkten führt. Ein Übersichtsplan in Braille befindet sich am Eingang.
Anfahrt: U-Bahn (U1, Bärenschanze), Bus (Linie 34 Haltestelle Großweidenmühlstraße)
oder Straßenbahn (Linie 6 Haltestelle St. Johannisfriedhof).
Details ansehen

Erlebnispfad Brunstal (Mülverstedt) im Nationalpark Hainich

MülverstedtNaturerlebnis für jeden - das bietet der Erlebnispfad Brunstal. Auf ihm soll die Natur in ihrem Facettenreichtum vor allem auch für Rollstuhlfahrer und für blinde und sehbehinderte Menschen erlebbar sein.
Der Erlebnispfad beginnt am Wanderparkplatz "Fuchsfarm" bei Mülverstedt und führt durch das malerische Brunstal. Auf gut drei Kilometern Länge haben Sie an neun verschiedenen Erlebnisstationen die Möglichkeit, Spannendes zu Tieren und Pflanzen im Hainich zu erfühlen, zu hören oder zu lesen.
Blinde und sehbehinderte Besucher werden durch ein Leitsystem von Station zu Station geführt. Alle Informationen werden auch in Braille-Schrift angeboten.
Für Gruppen können spezielle Führungen auf dem Erlebnispfad gebucht werden.
Details ansehen

Landesmuseum Rheinland-Pfalz Mainz

MainzAudioguides (Audiodeskription springt automatisch an), „hands-on“ - Tastobjekte in jedem Raum, Leitstreifen zur Kasse. Drei Folientastbücher sind an der Kasse ausleihbar: Das erste hat das Haus, seine Geschichte und seine Sammlungen zum Thema; zwei weitere wagen sich an ein ganz neues, aufregendes Thema heran: Sie machen jeweils ein bedeutendes Gemälde des Landesmuseums Mainz ertastbar. Darüber hinaus gibt es im Haus Hör- und Riechstationen.
Führungen für blinde Besucher auf Anfrage. Blindenführhunde willkommen.
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen. Dienstag 10.00 - 20.00 Uhr. Mittwoch-Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr.
Die Graphische Sammlung können Sie nach Voranmeldung bei Herrn Dr. Suhr (Tel.: 06131 2857150) besuchen.
Eintrittspreise: Erwachsene 3,- Euro / ermäßigt 2,- Euro. Kinder bis zu sechs Jahren haben freien Eintritt. Familien 6,- Euro
Details ansehen

Hessisches Staatstheater, Darmstadt

DarmstadtOrientierungs- und Leitsystem zur Kasse vorhanden.Details ansehen

Musikinstrumentenmuseum Berlin

BerlinEmpfehlung von "Berlin für Blinde" (Projekt von Förderband e. V. Berlin) mit Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Potsdamer Platz (Linien S1, S2, S25) und viel Information als Text und Audio.
Musikinstrumentenmuseum
Das Musikinstrumenten-Museum in Berlin ist ein Hochgenuss für Spezialisten. Die Sammlung des Museums umfasst etwa 3500 Musikinstrumente der europäischen Kunstmusik vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. In der Ausstellung werden rund 800 Instrumente gezeigt. Während der Führung gibt es einen Streifzug durch die Musikgeschichte und viel zu hören aber leider wenig anzufassen, da die wertvollen und seltenen Instrumente aufwendig restauriert wurden und werden. Öffentliche Führungen finden Samstag 11.00 Uhr mit anschließender Vorführung der Mighty Wurlitzer Orgel und Donnerstag 18.00 Uhr statt. Gruppenführungen können nach Terminabsprache vereinbart werden. Hier werden von Wissenschaftlern des Museums oder geschulten freien Mitarbeitern die Instrumente erklärt und gespielt - immer abgestimmt auf die Bedürfnisse der Besucher. Regelmäßig finden Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen statt. Im Rahmen der Konzertreihe „Alte Musik live“ wird vorwiegend Musik des 17. bis 19. Jahrhunderts auf historischen Instrumenten präsentiert, wobei stets versucht wird, die Instrumente aus der Sammlung des Museums mit einzubeziehen. Grundgedanke der Reihe „Jour fixe“ ist es, jungen Musikerinnen und Musikern der Berliner Musikhochschulen die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei.
Details ansehen

Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

DresdenDie barrierefreie Dauerausstellung "Abenteuer Mensch" thematisiert den Menschen, seinen Körper und seine Gesundheit in seinen gesellschaftlichen und kulturellen Kontexten.
Tastbare Raumübersichtspläne sind vorhanden,
ein tastbares Bodenleitsystem ermöglicht es blinden und sehbehinderten Besuchern, sich selbständig zurechtzufinden.
Tastbare Ausstellungsobjekte sowie Filme in audiodeskribierter Form, interaktive Elemente, die akustisch oder mit Brailleschrift erschlossen werden, sind ebenso verfügbar wie gut bedienbare Audioguides mit einer Führung durch die Ausstellung.
Im Rahmen von Publikumstagen und anderen Events bietet das Museum seinen Besuchern regelmäßig Programme und Aktionen rund um das Thema Barrierefreiheit an.
Öffnungszeiten:
Di-So/ Feiertage: 10-18 Uhr, Mo geschlossen, wenn kein Feiertag
Details ansehen

Duft- und Tastgarten Gießen

GießenAuf einer Fläche von etwa 250 Quadratmetern wurden nach den Plänen des Landschaftsarchitekten Christoph Pröger auf zwei parallel angeordneten elf Meter langen Hochbeeten, einem kleinen Hochbeet mit Tierfiguren aus Bronze sowie einem ebenerdigen "Duft-Pfad" rund 100 Arten angepflanzt, die nach ihrem Blatt- und Blütenduft beziehungsweise der Blatttextur ausgesucht worden waren. Zwischen den Hochbeeten steht eine Pergola mit Sitzgelegenheiten, Schilder in Groß- und in Blindenschrift verraten die Namen der einzelnen Pflanzen.Details ansehen

Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel

KasselFührungen für blinde und sehbehinderte Besucher können bei Voranmeldung gebucht werden.
Ausgewählte Objekte können mit Handschuhen ertastet werden.
Kosten: 70 Euro, für Studenten 50 Euro.
Begleitpersonen haben freien Eintritt.
Eine Wegbeschreibung für blinde und sehbehinderte Besucher finden Sie hier:
http://www.museum-kassel.de/index_navi.php?parent=...
Details ansehen

Familiengarten Eberswalde

EberswaldeIdyllisch am Südufer des Finowkanals gelegen,
befindet sich der Familiengarten Eberswalde. Der auf 17 Hektar großzügig angelegte Park
wurde 2002 für die 2. Brandenburgische Landesgartenschau errichtet.
Dieses gelungene Zusammenspiel von 300 Jahren Industriegeschichte, gartenarchitektonisch
kunstvoll gestalteten Anlagen und einer in der Region einmaligen Märchenspiellandschaft hat
bis heute seinen Reiz nicht verloren. Dabei versprechen die vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten genauso wie die stummen Zeitzeugen ehemaliger Industriekultur einen spannenden, abwechslungs- und erlebnisreichen und nicht zuletzt unvergesslichen Aufenthalt im
Familiengarten Eberswalde.
Der Sinnes- und Tastgarten (Hochbeet) eignet sich sehr gut zum riechen und tasten. Für den sehgeschädigten Gast kann bei Voranmeldung eine Begleitung gestellt werden, falls Bedarf sein sollte. Die Aufzüge haben Tasten in Braille- oder erhabener Pyramidenschrift. Blindenführhunde dürfen mitgeführt werden.
Öffnungszeiten:
Der Familiengarten Eberswalde ist für Sie vom 01.04. bis zum 31.10. in der Zeit von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet
Details ansehen

Botanischer Garten des Grugaparks Essen

Essen1,3 Km langer Rundgang mit Blindenleitsystem. Auf dem Weg des botanischen Teils des Parks befinden sich auf nachfolgend genannten Stationen Infotafeln mit Pyramiden- und Brailleschrift:
Rosengarten, Gräser und Bambus, Bauerngarten und der Garten der Sinne.
Zusätzlich sind an jeder Station Hörsäulen, die die Informationen, die von WDR-Moderatoren aufgesprochen wurden, akustisch wiedergeben.
Details ansehen

Seiten-Navigation:

Anzahl Datensätze: 147 | Seite: 4 von 15 | - Vorherige | Nächste +

Anzeige und Sortierung: